Callback

Callback Service

Haben Sie eine Frage? Wir rufen Sie gerne zurück!

SAP Competence Center | Schnittstellen

Alle bestehenden SAP-Schnittstellen werden auf dem POOL4TOOL-eigenen Demo- und Entwicklungssystem durch die Mitarbeiter des SAP Competence Centers gewartet und kontinuierlich weiterentwickelt. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass POOL4TOOL-Projekte auch unabhängig von der Verfügbarkeit Ihrer IT-Abteilung umgesetzt werden können. Darüber hinaus steht unserem SAP-Team eine eigene Exchange Infrastructure (XI) zur Verfügung.


Nachfolgend finden Sie einen Auszug unserer verfügbaren Schnittstellen:

Materialstammsynchronisation

Über diese Schnittstelle erfolgt die Übertragung von Materialstammdaten aus SAP zu POOL4TOOL. Anhand verschiedener Selektionskriterien des eigenentwickelten Selektionsreports werden sämtliche relevanten Materialstammdaten aus SAP an POOL4TOOL übertragen. Über die Verwendung von Change Pointern werden jeweils nur geänderte Materialstammdaten mittels des /P4T/MATERIAL IDocs transferiert.

Lieferantenstammsynchronisation (bidirektional)

Die komplette Funktionalität des SAP Stammdatenmanagements ist in POOL4TOOL abgebildet. Sämtliche allgemeinen, Buchungskreis- und Einkäufergruppen-spezifischen Werte können bearbeitet werden. In derselben Ansicht sind alle zusätzlichen Felder aus der Lieferantenregistrierung für den Freigabeworkflow verfügbar. Damit ist eine Datenstrukturierung wie in SAP möglich, das Handling erfolgt jedoch mit einer gegenüber SAP stark verbesserten Benutzeroberfläche und Usability. Mit dem Abschluss des letzten Workflow-Steps durch einen SAP-User werden die Kreditorendaten an SAP übertragen und dort verbucht.

Lieferantenbeurteilung

Für die Lieferantenbeurteilung können Sie Daten (Hardfacts) entweder aus ERP-Systemen wie SAP oder auch Reporting-Tools wie SAP BW bzw. SAP BI oder anderen SQL-Datenbanken automatisch übernehmen. Dabei können sowohl die Originalbelege als auch bereits verdichtete Daten in POOL4TOOL gespeichert werden. Der Lieferant kann jederzeit Zugriff auf die Detaildaten erhalten, um z.B. bei einer ungenügenden Performance die Gründe für die schlechte Bewertung (das heißt die einzelnen Lieferungen) auch gleich online abzurufen. Die Lieferantenbeurteilung ist voll SAP-integriert.

eProcurement

Falls Sie das Modul POOL4TOOL eProcurement SAP-integriert betreiben möchten, erhalten Sie von uns alles aus einer Hand. Dies beinhaltet mehrere Schnittstellen zum automatischen Abgleich von Kostenstellen, Kostenträgern (Projekten, Aufträgen), Bestellungen und Wareneingängen.

Die POOL4TOOL Bestellanforderung (BANF) ermöglicht Ihnen die Erfassung einer Bestellanforderung dezentral und an beliebigen Arbeitsplätzen, auch ohne einen SAP-User im System einzurichten. Die BANF wird über eine eigene SAP-Schnittstelle an SAP übertragen und der aktuelle Status der BANF wird in POOL4TOOL aktualisiert damit der Anforderer den Status seiner BANF einsehen kann.

eQuality

Aus der Aktivitätenleiste werden über die Qualitätsschnittstelle Qualitätsmeldungen nach POOL4TOOL übertragen. Die vom Lieferanten erfassten Maßnahmen werden an SAP transferiert und dort verbucht. Über Folgeaktionen zu Maßnahmen können zusätzliche Daten, z.B. Prüflose, ebenfalls übermittelt werden.