Callback

Callback Service

Haben Sie eine Frage? Wir rufen Sie gerne zurück!

POOL4TOOL Workflow Management

POOL4TOOL ermöglicht flexible und durchgängige Workflows über alle Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinweg. Für die Verknüpfung der Prozessabläufe sowie die Verbindung zwischen Workflow Engine und Ticket sorgt das POOL4TOOL Workflow Management.

Jedes Unternehmen verfügt über bestimmte interne Abläufe, die durch Richtlinien und Notwendigkeiten geregelt sind, damit die Prozesse funktionieren. Bei der Einführung einer eLösung stellt die genaue Nachbildung dieser Prozesse eine Herausforderung dar. Essenziell ist dabei, die notwendigen Informationen von bestimmten Personen bzw. Abteilungen abzuholen und diese in weiterer Folge an die richtigen Stellen weiterzugeben.

POOL4TOOL bietet Ihnen ein flexibles System, mit dem jede Art von Information (inklusive Pflichtfeldsteuerung), abgefragt werden kann und mit Hilfe von Workflows auf Basis dieser Informationen an die richtigen Leute weitergegeben werden (zur Info, zur Freigabe, etc.). Um logische Unternehmensabläufe im System abzubilden, braucht es mehr als ein Tool.

Workflowbasierte Freigaben sind bei Prozessen wie der Lieferantenregistrierung und im eProcurement von großer Bedeutung. In globalen Unternehmen, wo standort- und abteilungsübergreifende Freigabeprozesse keine Seltenheit sind, reduziert das Workflow Management den manuellen Bearbeitungsaufwand erheblich.

Das POOL4TOOL Workflow Management stellt einen elementaren Baustein dar, wenn es um die Abbildung von kundenspezifischen Prozessabläufen geht. Wir geben gerne unsere Best Practice Erfahrungen aus anderen Projekten an unsere Kunden weiter. Doch mit Hilfe des Workflow Managements und durch den Einsatz flexibler Workflows, kann die Standardsoftware an kundenindividuelle Bedürfnisse angepasst werden, ohne dass dafür eine eigene Programmierung notwendig ist. Die Verknüpfung der Module und die maßgeschneiderte Prozessanpassung gelten für unsere Kunden als absoluter Mehrwert.